Gesunde Volksschule


Einleitung:

Im Rahmen dieses Projektes wollen wir als Lehrerinnen der Volksschule Koliskoplatz Hollabrunn in Kooperation mit der Niederösterreichischen Gebietskrankenkasse wie bereits in den letzten sieben Schuljahren einen wesentlichen Beitrag zum Gesundheitsbewusstsein unserer SchülerInnen leisten.

Wir sehen Gesundheitsförderung als Prozess und wollen in diesem Schuljahr ergänzend zu den bestehenden und bewährten Aktivitäten aus den Bereichen der gesunden Ernährung und der psychosozialen Gesundheit den inhaltlichen Schwerpunkt „Gesunde Ernährung" und "Bewegung" vertiefen.

Auf unserem Weg, eine Schule zu sein, die Kinder und auch uns Lehrerinnen leistungsbereit und leistungsfähig macht, sind gesundheitliche Zusammenhänge entscheidend.


Ziele:

• Sensibilisieren für gesundes Essverhalten
• Erkennen, dass gesunde Ernährung sich positiv auf das eigene Leistungsvermögen auswirkt
• Bewusster Umgang mit Lebensmittel
• Konzentartionssteigerung durch vermehrtes Bewegungsangebot

Um diese Ziele zu verfolgen, überlegte sich das „Gesunde-Schule“-Team unserer Volksschule Umsetzungsmöglichkeiten, die sich aus den bereits bewährten Konzepten und folgenden neuen Ideen zusammensetzen:

Kinderkochkurs
Lauftraining

Hopsi Hopper (6 Einheiten je Klasse)
Teilnahme am Kellergassenlauf

Turnstunden mit dem Bewegungscoach Raimund Auss

 


Anzahl der erreichten SchülerInnen und Klassen:

Wir versuchen mit unseren Maßnahmen alle SchülerInnen der 8 Klassen zu erreichen.